Offen für alle: Beobachtung des Nachthimmels

Öffentliche Vorführungen sind wieder möglich!

Die Besucher müssen sich in der Woche vor der Veranstaltung einschreiben. Die Anzahl Besucher ist auf 15 und auf maximal 5 Personen pro Anmeldung (einschließlich Kinder) beschränkt. Alle Personen über 16 Jahre müssen ein gültiges COVID-Zertifikat sowie einen Identitätsnachweis vorweisen können.

Die angemeldeten Besucher müssen zu Beginn der Veranstaltung anwesend sein; ein nachträglicher Einlass ist nicht möglich.

Es gelten die in unserem Schutzkonzept definierten Bestimmungen.

Jeden Freitagabend lädt die Sternwarte zur Beobachtung des Nachthimmels ein. Die Öffnungszeiten sind die folgenden:

  • November bis März: von 19 bis 21 Uhr,
  • April, September und Oktober: von 21 bis 23 Uhr,
  • Mai bis August: von 22 bis 24 Uhr.

Die Vorführungen am Freitagabend sind kostenlos und es ist keine Reservierung notwendig.

Die meisten Tätigkeiten finden unter freiem Himmel und in der Nacht statt: Wir raten zu warmer Kleidung!

Was ist zu sehen?

Während 2 Stunden werden im Fernrohr die jeweiligen Objekte der Saison gezeigt:

  • Sternbilder,
  • der Mond,
  • die Objekte unseres Sonnensystems,
  • Deep-Sky-Objekte: Nebel, Galaxien und Sternhaufen (bei klarem Himmel).

Bei schlechtem Wetter können Führungen durch die Sternwarte, oder ein Vortrag angeboten werden (je nach Vorführer).

Film einer Vorführung

Film in HD herunterladen